Bild zum Text Hater

Hater

Eins, zwo, zack und boom und bäng.
„Immer druff uff de Mütze“, sprach Herr Pfütze und hielt seinen Kopf in die Hitze des weiteren Wortgefechtes.

„Immer druff“, sagte er noch einmal. „Ihr seid doch meine Freinde! Oder etwa nicht?“

Und so taten es die Häscher, als sie folgten seiner Ladung im Ein seines Hauses.
Sie skalpierten ihm die Wurst mit Schimpf und Schande der Verbalen von der Pelle, um sich damit dann im Untergang der Sonne fortzucremen.

Nur um den Schlag mit Obers von der Poli mit Ente serviert zu bekommen und schließlich gemütlich den Kosmonauten ihres Firmamentes mit Word und Mort zu lassen explodieren.
Dann drehen sie Pirouetten mit den Walküren und gehen hübsch heim zum Schlafen, bis sie ein weiteres Mal zum Hallali auf eine ihrer Larven blasen.

© CRSK, LE, 08/2022

Der „Spoiler“ im P.S.: warum Menschen es spaßig finden, andere Menschen in ihrer Würde im Wörld Wide Web und in Real zu entblößen, um sie so für ihre kurzweilige Unterhaltung zur Schau zu stellen, verstehe ich nicht.
Warum das Rechtssystem dabei zusieht und angeblich nichts von der Organisiertheit ganzer Banden weiß, verstehe ich noch viel weniger.
(Durch eben dieses Wegschauen und Nichtstun wird das Internet – für meine Begriffe – erst recht von manchen Individuen für einen rechtsfreien Raum gehalten.)
Warum allerdings diejenigen selbst sich zum geborenen Opfer machen, in dem sie sich ebenso darstellen, wie sie sich im Netz zeigen, verstehe ich am allerwenigsten.
Allerdings hört die Freiheit eines Menschen – meiner Meinung nach – da auf, wo er sie einem anderen – in welcher Form auch immer – nimmt und sei es nur die Freiheit, sich so zu entfalten und zu geben, wie dieser es eben gern haben mag, auch wenn andere dies eventuell nicht verstehen oder dann gerade erst recht als Grund zur Belustigung ansehen.
Mobbing sollte viel schärfer verfolgt und auch gerichtlich abgeurteilt werden. Doch dafür muss man als Opfer erst einmal den Mund aufmachen und sich zur Wehr setzen und von Seiten des Rechtsstaates aus auch ernst genommen werden.

 

8 Reizwörter:

  • Wurstpelle
  • Eincremen
  • Sonnenuntergang
  • Explodieren
  • Schlagobers
  • gemütlich
  • Kosmonaut oder Kosmonautin
  • drehen

In der Soundcloud:

Auf Youtube:

Bitte folgen & liken:
RSS
Follow by Email
Facebook
Twitter
Pinterest
Instagram
Soundcloud
LinkedIn
Fb messenger
Xing

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung