Vom Tauzug

„Bist du meine Mamu?“,
fragte das Rama und machte kein Drama,
weil es das schon längst getan hatte –
im Gemöse des Getöses von letzter Nacht

Als das Mamu dämlich im Tauzu des Seiles
in Geh-Moll gewonnen und sich nicht tröstlich
aber wettrig im Tau vom Acker gemacht
und die Stelle mit Post-Its markiert hatte

Auf denen stand da:
Hier ruht der stille Helfer
im allmäglichen Willen
seiner Lordschaft der Pillen

„Und du Rama,
schnapp‘ dir jetzt das Lama,
dass nicht wiederkäut dein Drama
und sohlst deinen Helfer
mit Schwielen aus der Erde“,

mögte der Tög
und trumte
gar nimmer
muhr

© CRSK, Le, 02/2020

Veröffentlicht von

www.alleskuehn.de

Ein Tausendsassa. Künstler. Mediengestalter. Lebenspraktischer Optimist. Lebt in Leipzig. Nichtbinärer Trans*Mensch. Bunt. Links.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu.

Datenschutzerklärung