Verabredungen sollte man nie verschieben

Wlan ins Paradies

denn man weiß nie, was einem noch so alles passieren könnte, und der Gevatter Tod hat einen ganz ureigenen Zeitpunkt.

Vorerst

Wo hat es dich
hinverfangen,
da du nicht mehr
im Hier und Jetzt
verweilst?

Dein Gesicht wartet
vor meinem Lidschleier
Ganz zerknittert
sieht es aus, und eingerahmt
im Grau deiner Haare
strahlt es mich sonnig an

Ich erahne
deine Gelebtheit
und bin traurig
dir nicht allzu bald
entgegen gehen
zu können,

weil mich mein Leben
gerade erst eingefangen
und in meinem Hier und
Jetzt festgepinnt hat

Mein Willensglück sei Dank,
muss ich erst noch
mich selbst leben
und erleben,

bevor ich als
pure Energie
hinüber
wechseln
darf

Kusshände
schicke ich dir
und sage
vorerst
Ade

In Sym
pathie

Der
Charlie

© CRK, BS, 07/2020

4 Kommentare Schreibe einen Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Diese Seite verwendet Cookies, um die Nutzerfreundlichkeit zu verbessern. Mit der weiteren Verwendung stimmst du dem zu. Datenschutzerklärung